Lesemonat April

01.04.2019

Der April ist in Österreich traditionell der Lesemonat des Jahres. Er wird mit dem Andersentag am 2. April eingeleitet und erfährt am 23. April mit dem Welttag des Buches seinen Höhepunkt. Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Lesefördereinrichtungen und sonstige Vertreter der Buch- und Medienbranche sind eingeladen, sich an Aktivitäten rund um das Lesen zu beteiligen, um gemeinsam einen starken Akzent für das Lesen zu setzen.

Für Schulbibliotheken bereitet der Lesemonat den geeigneten Rahmen für eigene Leseförderaktionen. Kurze Überraschungsgeschichten in der großen Pause finden hier ebenso ihren Platz wie ein "Blind Date with a Book" oder wöchentliche Lesungen für bestimmte Altersgruppen.

Unter dem Menüpunkt Ideenpool finden Sie Verlinkungen zu der Veranstaltungsdatenbank des Büchereichverbands Österreichs sowie zu den Praxistipps der Akademie für Leseförderung Niedersachsen. Beide Datenbanken bieten zahlreiche Ideen für Veranstaltungen, Workshops oder Aktionstage in der Bibliothek. 

Lassen Sie sich inspirieren!

 

Zurück