Schüler/innenwettbewerb zu politischer Bildung

22.09.2021

Die Bundeszentrale für politische Bildung in Deutschland veranstaltet heuer bereits den 50. Wettbewerb zu politischer Bildung. Schüler/innen aus der ganzen Welt sind eingelanden, ein Projekt zu einem der 13 Themen umzusetzen.

Die Projektideen kreisen dabei um gesellschaftspolitische Konfliktbereiche wie etwa „Freie Fahrt für Fahrrad“ (4. bis 8. Schulstufe) oder „Bedingungsloses Grundeinkommen: Paradies oder Irrweg?“ (8. – 12. Schulstufe). Die einzelnen Themenbereiche sind in den Teilnahmebedingungen genau erläutert und durch Fragestellungen und Teilaufgaben konkreter und fassbarer gemacht.

Die im Rahmen der Auseinandersetzung mit dem gewählten Thema entstandenen Werkstücke oder digitalen Präsentationsformen können bis zum 23. Dezember 2021 eingereicht werden.

Zu gewinnen gibt es neben Geldprämien auch Reisen für die ganze Klasse nach Berlin.

Weitere Informationen zu den einzelnen Themen und den Teilnahmenbedingungen sind HIER zu finden.

 

Schüler/innenwettbewerb zu politischer Bildung

Zurück