Wer braucht schon Bücher

06.05.2019

Die steirische Schriftstellerin und Herausgeberin der Literaturzeitschrift "Lichtungen" Andrea Stift-Laube hielt anlässlich der Eröffnung der Schulbibliothek des Abendgymnasiums in Graz eine Festrede. Die Wiener Zeitung veröffentlichte ihren Beitrag zum Welttag des Buches. Ein Plädoyer für das langsame Lesen, für das Versinken in Büchern, für das Fortbestehen von Schulbibliotheken.

Zum Artikel geht es HIER.

Zurück