Tätigkeitsbereiche schulbibliothekarischer Arbeit

1. Organisation und Verwaltung

  • Einrichtung, Ausstattung und Gestaltung des Bibliotheksraums
  • Instandhaltung des Raumes, des Mobiliars und der technischen Infrastruktur (in Zusammenarbeit mit IT-Betreuer/in)
  • Organisation der Nutzung (Öffnungszeiten, Dienstpläne, Raumnutzung für Unterricht, Workshops, Lesungen, Schulungen etc.) 

  • Entwicklung eines Bestandskonzepts
  • Aufbau und Entwicklung des Bestands unter Einbeziehung der Interessen der Nutzer/innen
  • Beobachten des Buch- und Medienmarktes (Lesen von Rezensionsdiensten, Bestsellerlisten, Expertentipps etc.)
  • Verwalten der Budgetmittel
  • Abwicklung von Einkauf, Abrechnung und Katalogisierung der Medien
  • Bestandspflege und Ausscheiden von Medien (Sicherstellen der Aktualität des Bestands)
  • Präsentation der Medien
  • Rückstellen neuer und zurückgebrachter Medien
  • Umsortierung des Bestands
  • Entlehnarbeit
  • Organisation und Betreuung der Schüler/innenmitarbeit

  • Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium (Besuch von Fachkonferenzen, Anbieten von SCHILFs)


2. Pädagogische Tätigkeit
 

  • Organisation und Betreuung von Lehren und Lernen in der Bibliothek
  • Unterstützung des selbständigen Wissenserwerbs
  • Beratung und Unterstützung bei der individuellen Nutzung der Medien
  • Lesemotivation durch Beratung
  • Unterstützung bei der (individuellen) Leseförderung
  • Auswahl der Medien unter pädagogischen Aspekten
  • Einführung in die Bibliotheksnutzung (Vermittlung der Grundlagen der Bibliotheksbenutzung)
  • Vermittlung von Recherche- und Informationskompetenz
  • Betreuung und Beratung bei der Nutzung der Schulbibliothek als multimedialen Lernort für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer (Vermittlung von Bibliothekstechniken sowie diverser Lern- und Arbeitstechniken mithilfe der Medien in der Bibliothek)
  • Förderung eines interkulturellen Miteinanders (Verständnisses)
  • Erstellen einer Jahresplanung


3. Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
 

  • Betreuung des Webauftritts der Bibliothek (Präsenz auf der Schulhomepage, Auftritt in sozialen Medien, Einrichten eines Bibliotheksblogs etc.)
  • OPAC-Katalog im Internet
  • Erstellen diverser Werbemittel (Bibliotheksflyer, Poster etc.)
  • Pflege der Schulpartnerschaft (Kooperation mit Schulleitung, Lehrerteam, EDV-Verantwortlichen und Elternvertretung)
  • Kontakt und Vernetzung mit diversen Institutionen, die sich mit dem Bibliothekswesen und der Leseförderung beschäftigen
  • Planung, Betreuung und Durchführung von Veranstaltungen (Lesungen, Dialogveranstaltungen, Ausstellungen etc.) und diversen Aktivitäten (Quiz, Wettbewerbe, Leseaktionen etc.)


4. Professionalisierung

  • Teilnahme an regionalen und überregionalen Fortbildungen
  • Überblick über die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur sowie über Sachbücher
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung
  • Evaluierung/Controlling (z.B. Ausleihquoten, Akzeptanz der dargebotenen Aktivitäten etc.)